Mit der Axt drohen - gartengirls.de
2455
post-template-default,single,single-post,postid-2455,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Mit der Axt drohen

Meine Mutter bekam den Tipp von einem Kriminalkommissar. Er erzählte ihr, er habe einem Obstbaum gedroht, ihn mit der Axt zu fällen, da er nie Früchte trug.  Seitdem hätte der Baum jedes Jahr getragen. Meine Mutter bedrohte daraufhin ihren Quittenbaum erfolgreich und erntete ab da Jahr für Jahr Quitten, die sie zu Gelee verarbeitete. Ich habe diese Methode im letzten Herbst ebenfalls angewandt. Hier ist die erste Ernte von 2 Mirabellenbäumen, die seit 5 Jahren in meinem Garten stehen.

Tags:


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen