Anne über Gabi, die Königin der Gemüsepads - gartengirls.de
607
post-template-default,single,single-post,postid-607,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Anne über Gabi, die Königin der Gemüsepads

 

Sagen wir es mal so. Ich kaufe gärtnerische Fachliteratur. Gabi kauft ebensolche Fachliteratur, liest sie im Gegensatz zu mir und setzt das Gelesene dann auch noch um. Ich habe mehrere Bücher über Permakultur. Gabi hat einen Permakulturworkshop gemacht und Permakulturgemüsebeete angelegt. Gabi ist die Königin der Gemüsepads, der Mischkulturen und der Selbstversorgung, was vegetarische Beilagen und Hauptgerichte angeht. Sie könnte die ganze Straße mit Salat und Gemüse versorgen. Zum Abendessen bringt sie rote Melde aus ihrem Garten mit, frischen Eichblatt- oder Hirschhornsalat und anderen Salat. Oder sie hat Mangold, frische Zwiebeln, Kartoffeln und Kräuter dabei.

Der Sommerhit der Gartensaison 2016 war rote Melde in Olivenöl gebraten. Rote Melde färbt Spaghetti rosa, mein Karma, siehe „Pink ist mein Karma oder alles wird rosa“. Ich nenne das Gericht „fleischfarbene Spaghetti mit wunderbarem Salat“. Wobei mich das „fleischfarbene“ immer an Mieder und Unterwäsche von früher erinnert. Für die jüngeren Menschen, die das nicht mehr kennen: Mieder  hatten früher die Farbe von recht günstiger Fleischwurst, waren aus Baumwollbilligwurstpellen genäht und hatten die Aufgabe, Frauenkörper in Form zu pressen. Um die Trägerinnen ein paar Kleidergrössen schlanker zu machen, wurden anfänglich Fischknochen in das Mieder eingenäht, sogenannte „Fischstäbchen“, die später durch Horn ersetzt wurden.

Aber zurück zu Gabi’s fleischfarbenem, vegetarischen Rezept:

Spaghetti mit roter Melde

Schalotten würfeln und in Olivenöl dünsten bis sie glasig sind. Dann gehackten Knoblauch dazu geben und kurz schwenken.  Blätter der roten Gartenmelde dazu geben und mit etwas Wasser bei geschlossenem Deckel garen lassen. Mit Pfeffer,  Salz und etwas Muskatnuss abschmecken.

Spagetti, (ich mag am liebsten die ganz dünnen Capellini), kochen und abschütten, etwas von dem Nudelwasser aufheben und dann zu der Melde in die Pfanne geben und schön vermischen.

Auf Teller portionieren, etwas Ölivenöl drüber geben und nach Geschmack mit frisch geriebenen Parmesan und Basilikum Blättern servieren…einfach und lecker!

oder…

 

Schwarze Nudeln mit roter Melde und Zuckerschoten

Rote Zwiebeln würfeln und in Olivenöl dünsten bis sie glasig sind. Gehackten Knoblauch dazu geben, kurz schwenken , Blätter der roten Gartenmelde dazu geben und andünsten, dann etwas Wasser dazu und bei geschlossener Pfanne garen lassen. Mit Pfeffer und Salz und etwas Muskatnuss abschmecken.

Zuckerschoten putzen und blanchieren und dazu geben und schwenken.

Schwarze  kurze Spagetti , Spagetti aus schwarzen Bohnen – sehr lecker, habe sie im Bioladen gefunden…kochen, abschrecken, zum Gemüse geben und unterheben.

Mit einem Schuß Olivenöl und frisch geriebenen Parmesan servieren.

noch ein paar rote Johannisbeeren drüber gestreut, weil es so schön aussieht und sie gerade reif waren.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen